Macht mit!

Findet eine Gruppe

Lesevergnügen Bremen – Shared Reading für alle ist dabei, an allen möglichen Orten Shared Reading-Gruppen ins Leben zu rufen.

Unsere Shared Reading-Gruppen sind kostenfrei und offen für alle. Die Gruppengröße beträgt maximal 12 Personen.

Findet eine Gruppe in eurer Nähe und erlebt die Freude gemeinsam zu lesen.

Quartier Huckelriede, Alter Gemüseladen

Niedersachsendamm 42, 28201 Bremen

jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 18:00 – 19:30 Uhr

Morgenstern Buchhandlung

St.-Jürgen-Str. 151, 28205 Bremen

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 11:00 – 12:30 Uhr

Sparkasse Bremen

Pappelstr. 100, 28199 Bremen

jeden 2. Mittwoch im Monat von 18:00 – 19:30 Uhr

Anmeldung unter:
stadtteilfiliale.neustadt@sparkasse-bremen.de

Quartier Buntentor, Johanniter-Unfall-Hilfe _ Begegnungszentrum

Buntentorsteinweg 114, 28201 Bremen im Konferenzraum

sonntags von 15:00 – 16:30 Uhr,
09.06./ 14.07./ 11.08./ 08.09./ 13.10./ 10.11./ 08.12.

brynja e.V.

Buntentorsteinweg 73, 28201 Bremen

mittwochs von 11:00 – 12:30 Uhr
22.05./ 05.06./ 19.06.



UMZU am Hanseatenhof in der Innenstadt, Papenstr. 6

Montag, 10.06. / 17.06. 2024 von 11:00 – 12:30 Uhr

online über Zoom

jeden 1. und 3. Montag im Monat von 18:00 – 19:30 Uhr

Werdet Leseleitung

Die Leseleitung wählt für jede Shared Reading-Session die Literatur aus, bereitet sie vor und begleitet die Gruppe auf ihrer Entdeckungsreise durch die Texte. Wir freuen uns auf Menschen, die diese Aufgabe übernehmen möchten und bereiten sie in Ausbildungsworkshops darauf vor.

Wenn ihr bereits Erfahrungen in einer Shared Reading-Gruppe gesammelt habt und/oder euch vorstellen könnt, eine Shared Reading-Gruppe zu leiten, meldet euch bei uns.

Für weitere Informationen schickt uns eine Mail an
info@lesevergnuegen-bremen.de
Wir werden uns zeitnah bei euch melden, um eure Wünsche und gemeinsame Möglichkeiten zu besprechen.

Die nächsten Termine für den Ausbildungsworkshop zur Shared Reading-Leseleitung findet ihr unter > Termine

Unterstützt uns

Hinter Lesevergnügen Bremen – Shared Reading für alle steht der gemeinnützige Verein DIE LESENDEN e.V. Ziel des Vereins ist die Verbreitung von Shared Reading, damit möglichst viele Menschen kostenfrei und leicht Zugang zu der wohltuenden Erfahrung des gemeinsamen Lesens erhalten können.

Spenden willkommen

Eure Spenden dienen dazu, Shared Reading an möglichst vielen verschiedenen Orten zu etablieren.

Oder seid ihr Fundraising-Profis ?

Wenn ihr für unser Projekt Lesevergnügen Bremen – Shared Reading für alle Fundraising betreiben möchtet, meldet euch gern bei uns. Jeder Euro kann dazu beitragen, weitere Shared Reading-Gruppen ins Leben zu rufen.

In Kooperation mit der University of Liverpool führt The Reader kontinuierlich Studien zur Wirksamkeit von Shared Reading als Langzeitintervention durch. Gesicherte Ergebnisse sind u. a. gesteigertes Wohlbefinden bei Menschen, die isoliert leben oder psychisch erkrankt sind, gestärkte Verbindungen zwischen Eltern und Kindern, (wieder erworbene) Lesefreude bei Schülerinnen und Schülern – siehe dazu bitte auch

www.thereader.org.uk/about-us/our-research/

Engagiert uns

Wenn ihr Shared Reading in euer Service- und Veranstaltungsangebot aufnehmen und eurer Klientel zur Verfügung stellen möchtet, lasst uns ins Gespräch kommen.

Wir haben bereits in Kooperation mit Senioreneinrichtungen, Tageskliniken und Gemeindezentren gearbeitet und mit Shared Reading nachhaltig zum Wohlbefinden der Menschen beitragen können.

Für weitere Informationen schickt uns eine Mail an

info@lesevergnuegen-bremen.de

Wir werden uns zeitnah bei euch melden, um eure Wünsche und gemeinsame Möglichkeiten zu besprechen.

Werdet unsere Partner

Die Zusammenarbeit mit anderen, die Entwicklung von Partnerschaften, sind uns wichtig. Es ist für uns von großer Bedeutung, Shared Reading so weiterzuentwickeln, dass es sich stimmig in unterschiedlichen Einrichtungen oder Institutionen einsetzen lässt. Wir möchten Partnerschaften mit Organisationen eingehen, die uns in unserem Anliegen unterstützen, die Menschen zu erreichen, die am meisten von Shared Reading profitieren können.

Wenn ihr der Meinung seid, dass sich die Menschen in eurer Einrichtung oder Institution durch Shared Reading bereichert fühlen könnten, gibt es mehrere Möglichkeiten, mit uns eine Partnerschaft einzugehen:

• eine Shared Reading-Gruppe in eurem Einzugsgebiet fördern oder Menschen darauf hinweisen

• den Ort für eine Shared Reading-Gruppe zur Verfügung stellen

• Mitarbeitende eurer Organisation zu Leseleitungen ausbilden lassen, um Shared Reading in euer Serviceangebot aufzunehmen

Für weitere Informationen schickt uns eine Mail an

info@lesevergnuegen-bremen.de

Wir werden uns zeitnah bei euch melden, um eure Wünsche und gemeinsame Möglichkeiten zu besprechen.